25.02.2015 12:38

Qualifizierte Leichte-Sprache-Workshops ab sofort in Köln

Das büro für leichte sprache köln bietet ab sofort auch offene Seminare in Leichter Sprache an.

Die Workshops des büros für leichte sprache köln (blsk) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Viele Kunden buchten im Jahr 2014 die Seminare, in denen die Redakteure und die Illustratorin des blsk die Grundlagen der Leichten Sprache vermitteln. Ab sofort bietet das blsk auch in den Räumlichkeiten der heimbüchel pr in Köln Workshops für Autoren und Prüfer an.

Im vergangenen Jahr reisten die blsk-Mitarbeiter durch ganz NRW und im Herbst sogar bis nach Berlin, um vielen interessierten Menschen die Leichte Sprache näherzubringen. Ab sofort können die Seminare für geschäftliche Kunden und Privatpersonen auch direkt bei heimbüchel pr in Köln stattfinden: Nach einigen Umbauarbeiten in den Geschäftsräumen steht jetzt ein heller, multimedialer Seminarraum zur Verfügung, in dem künftige Leichte-Sprache-Autoren das Schreiben von Texten lernen und üben können. Von Beispiel- und Lernmaterial bis hin zu Computer und Beamer steht alles bereit. Außerdem besteht so auch die Möglichkeit, die frisch geschriebenen Texte direkt mit Dirk Stauber, dem beim blsk fest angestellten Prüfer für Leichte Sprache, auf Verständlichkeit zu prüfen.

Die Teilnehmer der Autorenworkshops lernen an einem oder zwei Tagen die Hintergründe und Regeln der Leichten Sprache kennen. Grundlage der Seminare bilden die Leitlinien von Inclusion Europe und des Netzwerks Leichte Sprache. Unter anderem werden die Teilnehmer auch auf die Anforderungen der BITV 2.0 vorbereitet. In zahlreichen Übungen, zu denen jeder eigene Wünsche für Textsorten oder Übertragungen anmelden kann, werden die neuen Kenntnisse dann direkt angewendet. In gemeinsamen Feedbackrunden werden die Texte besprochen und Fragen geklärt.

Auch Prüfer für Leichte Sprache können in Köln ausgebildet werden. Menschen mit Behinderungen können in kürzeren Workshops lernen, worauf es beim Prüfen ankommt und das Selbstbewusstsein dafür entwickeln, Verständnisprobleme zu äußern.

Im vergangenen Jahr richtete das blsk die Autorenseminare vor allem für Kunden aus dem Bereich der Behindertenhilfe, wie die Diakonie Michaelshoven Köln, die Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss und das Zentrum für selbstbestimmtes Leben Köln, aus.

 

Des Weiteren veranstaltete das blsk Weiterbildungen im Bereich Leichte Sprache für Mitarbeiter der Grünenthal-Stiftung zur Unterstützung von Thalidomidbetroffenen und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen. Durch das Angebot in den eigenen Räumen möchte das blsk künftig auch Privatpersonen die Möglichkeit bieten, die Leichte Sprache kennenzulernen.

Infos: Kirsten Scholz

Tel. 02 21-94 40 84-18
E-Mail: scholz@remove-this.heimbuechel.de

 

 

 

Kontextspalte